Aktuelle Praxisabläufe während der Coronakrise

Liebe Patienten!

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen ab sofort alle Informationen zum aktuellen Praxisablauf während der Coronakrise darstellen. Selbstverständlich gelten alle Informationen zu unserer Praxis inklusive der Sprechzeiten und der Schliesszeiten unverändert weiter. Hier sollen Sie erfahren, welche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sich unmittelbar auf unsere Praxisabläufe auswirken und wie Sie möglichst unkompliziert zu Ihrer ärztlichen Behandlung kommen.

Das Wichtigste zuerst! Die Praxis erfüllt strenge Hygiene- und Desinfektionsbestimmungen mit einem guten Schutz vor Corona-Infektionen. Bitte nutzen Sie daher wieder die Möglichkeit zum Besuch der Praxis, eine Behandlung per Telefon oder email ersetzt niemals eine Arztkonsultation vor Ort! Ab sofort ist ein Schnelltest auf Covid19-Antikörper unbegrenzt verfügbar. Dieser ist ohne konkrete Indikation auf Wunsch durchführbar, die Kosten müssen jedoch privat getragen werden. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin in unserem Labor. Die Auswertung erfolgt durch einen unserer Ärzte bzw. Ärztin.

Wir arbeiten zu den gewohnten Sprechzeiten. Bitte beachten Sie aber, dass wir Akutpatienten ohne Anmeldung nach wie vor nur zu folgenden Zeiten behandeln: Montag bis Freitag von 11-13 Uhr und Montag bis Donnerstag von 15-16  Uhr. Für unsere Patienten mit Coronaverdacht und/oder mit akuten Atemwegserkrankungen werden Ort und Zeitpunkt der Behandlung ausschliesslich telefonisch oder per mail mit den betroffenen Patienten individuell besprochen und terminiert. Hier nun unsere aktuellen Praxisbedingungen:

  1. Ein freier Zugang in die Praxis ist nur  bedingt möglich. Bitte klingeln Sie am Praxiseingang und warten auf Einlass, wenn Sie einen Termin haben. Das Betreten der Praxis ist nur mit Mundschutz möglich.
  2. Wenn Sie unsere Praxis akut aufsuchen wollen, melden Sie sich  am Besten per Telefon oder per email an. Sie erhalten dann unverzüglich einen Termin für eine Konsultation noch innerhalb der nächsten 24 Stunden. Sollten Sie ohne Termin und ohne Anmeldung kommen, ist eine Behandlung nur zu den Akutzeiten möglich. Sollten Sie erkältet sein oder eine akute Atemwegserkrankungen haben, müssen Sie sich anmelden per Telefon oder via email. Sie erhalten innerhalb der nächsten 24 h bis maximal 48 h einen Termin.
  3. Es wird gebeten, im Akutfall ebenfalls vor der Praxistür zu warten und zu klingeln. Halten Sie immer einen Abstand zu anderen wartenden Personen von 1,5 Meter, im Bedarfsfall warten Sie bitte vor der Eingangstür im Treppenhaus. Sie werden von unserem Personal in Empfang genommen bzw. zu einem geeigneten Zeitpunkt wieder einbestellt.
  4. Wir bitten dringend darum, Konsultationstermine unverzüglich abzusagen, sollten Sie vereinbarte Termine nicht einhalten können. Auch bitten wir aus Rücksicht gegenüber den nachfolgenden PatientInnen darum, pünktlich zu erscheinen.
  5. Es dürfen sich maximal 10 PatientInnen gleichzeitig in der Praxis aufhalten, richten Sie sich bitte im Akutfall auf längere Wartezeiten ein. Wir werden stets bemüht sein, zunächst bedürftige und beeinträchtigte Patienten vorrangig zu behandeln, ebenso PatientInnen mit körperlichen Einschränkungen.
  6. Ab dem 15.6.2020 ist der Praxisstandort Torstrasse dauerhaft geschlossen. Herr Dr. Tischner nimmt seine Sprechstunde in der Großen Hamburger Strasse ab 1. Juli 2020 offiziell auf.
  7. Bitte nehmen Sie  von einem Telefonanruf bezüglich allgemeiner Anfragen zu Thema Coronavirus Abstand und informieren sich bitte zunächst auf diesen Seiten oder stellen Ihre Anfrage per mail. Wir bitten Sie auch herzlich, Ihre Anfragen nicht an unsere Vertretungspraxen zu stellen, da diese mit Ihren eigenen Patienten absorbiert werden.
  8. Alle Patienten mit leichten Erkältungssymptomen bzw. akuten Atemwegserkrankungen sind angehalten, die Praxis nicht ohne vorherige Anmeldung aufzusuchen, um nicht unnötig und unerkannt das Virus durch eine mögliche aber unerkannte oder unerwartete Ansteckung zu verbreiten. Sie erhalten bei vorheriger Anmeldung einen separaten Untersuchungstermin und werden im Bedarfsfall auf das Corona-Virus mittels Abstrichverfahren getestet. Einen Onlinetest auf eine mögliche Coronainfektion können Sie unter folgendem Link durchführen: https://covidguide.health/de/
  9. Alle Patienten mit dem Wunsch einer Krankschreibung aus triftigen Gründen müssen die Praxis ab sofort wieder zu den Akutsprechzeiten aufsuchen mit Ausnahme aller Patienten unter Punkt 10.
  10. Patienten/-innen mit Verdacht auf bzw. nachgewiesener Coronainfektion dürfen die Praxis ohne vorherige Absprache nicht betreten! Sie haben die Möglichkeit, für weitere Informationen zunächst die Hotline 030 90 28 28 28 oder das zuständige Gesundheitsamt unter 030 9018-33208 oder 030 9018-33253 oder unsere Praxistelefonnummer 0302423216 anzurufen. Müssen Sie einen Arzt aufsuchen, erhalten Sie nach vorheriger Absprache innerhalb von 48 Stunden einen Termin (nicht am Wochenende!).
  11. Schwer oder sehr schwer betroffene Patienten/innen mit Coronavirus-Verdacht rufen die 116117 oder die 112 und bitten um ärztliche Hilfe mit dem Stichwort Coronavirus-Verdacht.

Bitte haben Sie Verständnis für diese teils drastischen Maßnahmen, jedoch ist eine adäquate Behandlung bei Verdachtspatienten/-innen aufgrund der umfangreichen Hygienebestimmungen, der fehlenden Isolierungsmöglichkeit des/der betroffenen Patienten/-innen in unserer Praxis nur sehr begrenzt möglich. Der Besuch von betroffenen Patienten/-innen erhöht  das Verbreitungsrisiko der Erkrankung und kann zur Schließung der Praxis durch das Gesundheitsamt führen und damit zum Wegfall einer wichtigen medizinischen Infrastruktur.

Für eine Testung auf das neuartige Virus können Sie kurzfristig einen Termin buchen, sollte dieser Test medizinisch indiziert sein. Ab sofort können auch Testungen auf Verlangen bzw. aus präventiven Gründen (Auslandsreisen, Teilnahme an Feiern u.ä., Besuch in Pflegeheimen…) durchgeführt werden. Es handelt sich hierbei sowohl um Direktnachweise mittels Nasen-Rachen-Abstrich als auch um sogenannte Antikörpersuchtests. Diese sind in jedem Fall kostenpflichtig.

Bitte nutzen Sie für Rückfragen unsere unsere E-Mail-Adresse mail@praxis-dr-mach.de  mit einer Rückrufbitte bzw. unsere Telefonnummer. Aufgrund des enormen Andrangs ist die telefonische Erreichbarkeit im Moment eingeschränkt. Aus gegebenem Anlaß bitten wir Sie dringend, NICHT unsere Vertretungspraxen anzurufen, falls Sie uns nicht erreichen können. Bitte versuchen Sie es alternativ mit einer Rückrufbitte via email!